1 / 15

Sitzen wie im Grünen: Sterne-Restaurant Steirereck in Wien mit Stühlen von Thonet ausgestattet

Innenarchitektur: PPAG architects

Fotos: Architekt DI Dr. Helmut Pierer, Graz

Umsetzung: in Kooperation mit prodomoWien


Stühle 192 PF

 

 

Nach Umbau und Erweiterung des renommierten Wiener Restaurants Steirereck tragen nun 70 Stühle der Produktfamilie 190 von Lievore Altherr Molina (2012) zum schlichten und einladenden Ambiente des Speiseraums bei. Wo einst die Terrasse des Restaurants war, das als eines der weltweit besten gilt, reichen nun vier Gebäudearme in den angrenzenden Park hinein. Bei gutem Wetter können die bis zum Boden reichenden Fensterfronten nach oben ausgefahren werden. So entsteht der Eindruck, mitten im Grünen zu speisen. Den Park in das Restaurant zu bringen - diesem Leitgedanken folgten die Fachleute von PPAG architects (Projektleitung Manfred Botz) bei der Planung des aufwendigen Umbaus.

 

Auf die Thonet-Sitzmöbel der Produktlinie 190 fiel die Wahl der Inhaber Birgit und Heinz Reitbauer - gleichzeitig Chefkoch des Restaurants - neben ihrer Formschönheit auch aufgrund ihres hohen Sitzkomforts und der samtig weichen Haptik des geschliffenen und geölten Holzgestells. Die im Steirereck eingesetzte Version 192 PF verfügt über Armlehnen und ist mit dem eleganten grauen Stoff Tokyo von Kvadrat bezogen.

 

Das von Lievore Altherr Molina entworfene Stuhlprogramm kennzeichnen die konischen, sich nach oben stetig verjüngenden Stuhlbeine aus Holz, die dem klassischen Konzept dynamische Leichtigkeit verleihen. Die Kombination aus Holz und Polster strahlt Wärme und Komfort aus.

 

Steirereck Restaurant

Am Heumarkt 2A / im Stadtpark

1030 Wien

Österreich

 

 

 

Verwendete Produkte